Wie man das beste Online CNC-Service auswählt

Online-Services für die CNC-Bearbeitung wie Fräsen und Drehen können die Beschaffung beschleunigen und Lieferanten zusammenlegen. Aber welche passen am besten zu Ihren Bedürfnissen?

user · Jun 7, 2020

Ingenieure, Designer und Fachkräfte in der Beschaffung haben alle etwas gemeinsam – sie alle müssen Bauteile mit Technologien wie der CNC-BearbeitungCNC-Drehen und CNC-Fräsen anfertigen lassen. In der Entwicklung können die Anforderungen für die Produktvalidierung gering sein. In der Produktion wird hingegen erwartet, dass die Teile konsistent, pünktlich und gemäß den Spezifikationen angefertigt werden.

Heutzutage findet man die meisten Shops für die CNC-Bearbeitung online durch Suchen auf Google, Bing oder ihrer bevorzugten Suchmaschine. Durch Eingabe der für ihre Bedürfnisse relevanten Suchbegriffe erhalten Sie normalerweise sowohl Shops vor Ort als auch landesweit verbreitete Dienstleister in den Suchergebnissen. Jedoch sind nicht alle dieser CNC-Dienste gleichwertig und manchmal führt die Zusammenarbeit mit einem einzigen CNC-Shop zu Eingeständnissen hinsichtlich Zeit, Material, Auftragsumfang und sogar bei den Kosten. Aber woher wissen Sie, welcher CNC-Shop am besten zu ihren lang- und kurzfristigen Projektanforderungen passt?

Bei der Suche nach einem Online CNC-Shop ist es manchmal schwierig das Dickicht aus Schlagwörtern zu durchdringen und herauszufinden, welches Angebot am besten zu ihren Bedürfnissen passt. Der folgende Guide bietet eine praktische Orientierungshilfe, worauf Sie bei der Auswahl eines CNC-Shops achten sollten.

Tipp 1: Sie können in einem Schritt hochladen, Spezifikationen angeben und Angebote anfordern

Angebote für CNC-Teile anzufordern sollte so einfach sein wie das Einreichen eines Online-Formulars, d.h. Hochladen eines 3D-Modells des Bauteils. Das Einreichen von Formularen ist schnell, direkt und oft sicherer als das Verschicken sensibler Informationen per E-Mail. Genauso wichtig wie das Hochladen eines 3D-Modells ist die Möglichkeit, die genauen Anforderungen an das Bauteil angeben zu können. Dies kann sowohl das Anhängen von Zeichnungen (falls vorhanden) beinhalten als auch Anweisungen, welche Materialien, Merkmale, Veredelungen und Qualitätsanforderungen notwendig sind.

Anspruchsvollere Online-Shop-Dienste besitzen Funktionen wie 3D-Viewer, sofortiges Feedback über die Herstellbarkeit der Bauteile und andere Tools zur Überprüfung der Bauteile. Da diese dem Nutzer die Konfiguration ihrer Angebotsanfrage ermöglichen, sinkt die Wahrscheinlichkeit von Missverständnissen und Fehlinterpretationen. Das bedeutet weniger Überraschungen nach der Bestellung und eine Menge Zeitersparnis!

 Web-Interfaces, die das Hochladen der Bauteile und eine Konfiguration erlauben, führen zu einem effizienteren Angebotsprozess.

Tipp 2: Der Shop bietet die richtigen Materialien an

Aluminium 6061 ist ein ziemlich weit verbreitetes Material, aber was ist mit anderen Legierungen? Einige Shops haben weichere Metalle auf Lager, aber verlangen höhere Preise für schwieriger zu bearbeitende oder seltenere Materialien wie Edelstahl oder Titan. Für Kunststoffe werden häufig spezifischer Kenntnisse benötigt, um sie einzuspannen und den Toleranzen entsprechend bearbeiten zu können, daher kann sich die entsprechende Angebotsanfrage in manchen Shops als schwierig erweisen.

Ein CNC-Shop, der Erfahrung mit einer großen Auswahl an Materialien hat, ist ein guter Hinweis darauf, dass sie die Fertigungskenntnisse besitzen, um ihre aktuellen und künftigen Projekte abschließen können. Bearbeitungsdienste sind dann in der Regel hochwertiger und entscheidender für die Anwendung. Indem Sie vorher in Erfahrung bringen, welche Materialien, Arbeitsschritte und Techniken von dem jeweiligen Hersteller angeboten werden, können Sie bei ihrer Shop-Auswahl eine bessere Entscheidung treffen.

Tipp 3: Der Shop fertigt nach Zeichnungen und Toleranzen an

Viele Online CNC-Shops haben entscheidende Einschränkungen bezüglich dem Fräsen von Bauteilen mit Genauigkeiten über den Standardtoleranzen hinaus, z.B. +/- 0.1 mm. Dies liegt häufig daran, dass sie sich auf automatisierte Systeme verlassen, die das Design nur auf dem 3D-Modell basieren und Schriftzüge ignorieren. Obwohl dies während den ersten Stufen eines Produkts hilfreich sein kann, da Spezifikationen zu Gunsten von Zeitersparnissen geopfert werden, kann der Nutzen dieser Shops gegen Ende des finalen Produkts gering ausfallen.

Wenn ihr Produkt Interpretationen einer Zeichnung erfordert und die Teile so angefertigt werden müssen, dass sie dem Ausdruck entsprechen, macht es Sinn, einen CNC-Shop zu wählen, der die Fertigung der Spezifikationen problemlos durchführen kann.

 Die Einhaltung von Toleranzen ist entscheidend für die meisten gefertigten Bauteile, damit sie direkt passen und ihre Funktionen erfüllen können.

Tipp 4: Der Shop kann problemlos skalieren und hat keine Mindestmenge

Werkstätten für Bearbeitungsaufträge sind meist auf die Produktion von Kleinserien mit großer Produktvielfalt ausgerichtet. Sie haben normalerweise ein relativ ausgeglichenes Verhältnis an Maschinenprogrammierern zu CNC-Maschinen oder CNC-Fräsen. Auf der anderen Seite stehen Serienhersteller, die sich auf Produktionsfertigung konzentrieren. Das bedeutet üblicherweise automatisch eine große Anzahl an CNC-Maschinen pro Programmierer und kann ihre Kapazität für die Fertigung von kleinen Serien spezieller Bauteile einschränken. Bei der Auswahl eines geeigneten Lieferanten ist es wichtig, die Flexibilität des jeweiligen Online CNC-Workshops zu kennen.

Sowohl die Verfügbarkeit an Programmierern als auch Maschinen können einen entscheidenden Engpass und einen Kostenfaktor bei der Einholung eines Fertigungs-Angebots darstellen. Einige größere Hersteller haben Mindestmengen, welche die Fertigung von Prototypen mit dem finalen Material oder Produktionen mit geringer Stückzahl erschweren. Andererseits sind sehr kleine Shops zwar gut für die Anfertigung der ersten Bauteile, aber können in der Produktion und Lieferung nicht mit größeren Herstellern mithalten.

Hersteller, die das Beste aus beiden Welten vereinen – flexibel genug, um kundenspezifische Aufträge in kleinen Stückzahlen durchführen zu können, und groß genug, um eine erhöhte Produktion bewältigen zu können – sind wahrscheinlich die beste Wahl als Fertigungspartner. Diese Shops bieten günstige Preise für einmalige Fertigungen, aber können ihr Produkt auch bis zur Produktion in größerer Stückzahl begleiten und sogar Terminplanung bereitstellen.

Tipp 5: Der Shop hat ein unabhängiges Team zur Qualitätssicherung

Genauso, wie ein Ingenieur nie der einzige sein sollte, der eine Arbeit überprüft, sollte auch eine Werkstatt ein unabhängiges Team für die Qualitätssicherung haben. Das QA-Team ist sowohl während der Bearbeitung für die Überprüfung der laufenden Verfahren durch „in-process inspection“ (IPI) als auch für die Durchführung der finalen Inspektion, in der ein Bauteil entweder zugelassen oder aussortiert wird, verantwortlich.

Durch die Trennung des Herstellers oder CNC-Maschinenbedieners von der formalen Überprüfung mit Hilfe eines Qualitätssicherungs-Teams, werden Teile, die den Spezifikationen nicht entsprechen oder mit fehlenden Merkmalen verschickt werden, deutlich reduziert.

 Unabhängige QA-Teams stellen sicher, dass die Bauteile entsprechend der Kundenspezifikationen hergestellt werden. Dies beinhaltet den Vergleich der angefertigten Bauteile mit den Zeichnungen und den Einsatz von kalibrierten Werkzeugen zum Messen der Werkstücke.

Tipp 6: Sie können bei Bedarf mit einem Experten reden

Online-Anfragen und die Möglichkeit das Material, die Stückzahl und andere Merkmale per Knopfdruck auswählen zu können kann zu einem schlanken und benutzerfreundlichen Ablauf führen. Aber was, wenn Sie eine Frage haben oder an einem Produktmerkmal arbeiten, das sich mit dem gewählten Fertigungsverfahren nicht gut herstellen lässt? In diesen Fällen ist Live-Support für ein zur Produktion geeignetes Design sehr wertvoll. Insbesondere bei der Angebotsanfrage von bearbeiteten Komponenten kann es hilfreich sein, bestimmte Konstruktionsmerkmale in einem einfachen Gespräch mit einem erfahrenen Fertigungsingenieur pro-aktiv anzusprechen.

Viele Online CNC-Shops haben eine Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder sogar einen Live-Chat, um ihre Bedenken aus dem Weg zu räumen und ihre Fragen schnell zu beantworten.

Tipp 7: Der Shop kann Nachbearbeitungen und Oberflächenveredelungen durchführen

Nachdem ein Bauteil angefertigt wurde, muss es möglicherweise nachbearbeitet werden, z.B. durch Eloxieren, chemische Konversionsschicht, Vernickelung oder Elektropolieren. Selbst nach diesen Finishs, müssen kundenspezifische Bauteile vor dem Versand mit Laserbeschriftung, Siebdruck oder Ausstattung mit Anschlägen bearbeitet werden. Gehen Sie sicher, dass der Online CNC-Shop die benötigten Nachbearbeitungen und Veredelungen durchführen kann, wenn Sie nach einer fertigen Komponente suchen, die Sie direkt nach dem auspacken in ihrer Baugruppe einbauen können.

 Dieses CNC-gefertigte Aluminiumbauteil musste farb-anodisiert und mit schraubenförmigen Anschlägen ausgestattet werden.

Tipp 8: Schnelle Angebote für Preise und Lieferungen

Bei der Beschaffung von kundenspezifischen Bauteilen kommt es oft zu einem Balanceakt zwischen der Angebotsanfrage und dem Kostenvoranschlag, oder anders ausgedrückt kann es einige Zeit dauern, bis man einen Preis und einen Liefertermin erhält. Bei traditionellen Angebotsanfragen müssen nach der ersten Anfrage normalerweise offene Fragen in mehreren Gesprächen oder E-Mails geklärt werden. Dieser Prozess kann mehrere Tage oder Wochen andauern, bis einem schließlich ein nutzbares Preisangebot mitgeteilt wird. Dank web-basierter Angebotsplattformen können Sie jedoch mittlerweile Angebote innerhalb von Minuten oder Stunden erhalten und das manuelle hin-und-her mit einem Ingenieur oder Mechaniker vermeiden.

Manche Online CNC-Plattformen können Angebote für Preise und Lieferzeiten sofort abgeben, indem sie die Geometrie des hochgeladenen Modells in Kombination mit den ausgewählten Spezifikationen analysieren. Sofortige Angebote ermöglichen einmalige Transparenz im Angebotsprozess, indem sie die direkten Auswirkungen von Änderungen hinsichtlich Material, Merkmalen und Veredelungen des Projekts sofort in einem Angebot wiederspiegeln. Dies ermöglicht ihnen schnelle Entscheidungen bei der Beschaffung zu treffen und sich anschließend auf andere Projektprioritäten zu konzentrieren.

Qualitativ hochwertige Online-Hersteller finden

Manchmal ist die beste Lösung für ein Problem, ein System zu erstellen, in dem das Problem gar nicht erst auftreten kann. Xometry hat sich mit den Herausforderungen der Wahl eines Online CNC-Shops tiefgehend auseinandergesetzt und eine sowohl für den Käufer als auch den Lieferanten ganzheitliche Lösung geschaffen. Xometry nutzt ein enormes Netzwerk aus Fertigungspartnern, das es ihnen ermöglicht, ihren Auftrag an den Partner zu vergeben, der über die besten Fähigkeiten und günstigsten Preise verfügt, um ihre Bauteile herzustellen. Aufgrund der Menge und vielseitigen Kompetenzen seiner Fertigungspartner bietet Xometry flexible Kapazitäten ohne Mindestmenge – von einmaligen Anfertigungen bis hin zur Serienproduktion.

Zusätzlich dazu gibt es Optionen zum Präzisions-CNC-Bearbeiten, -Drehen, und 3D-Drucken für technische Projekte. Wenn Sie direkt mit einem Experten sprechen wollen, um ihr Angebot zu überprüfen, können Sie sich außerdem immer an den Support wenden.

Posted in CNC-Bearbeitung